Chlamydien Symptome – Wie bemerkt man, dass man eine Infektion hat?

Nach der Infektion beträgt die Inkubationszeit ein bis drei Wochen. Die Symptome fallen allerdings je nach betroffenem Bereich unterschiedlich aus.

chlamydia-symptoms

Infektion der Geschlechtsorgane

Die ersten Symptome zeigen sich in einem Brennen und Ziehen beim Urinieren. Aus der Harnröhre und eventuell auch aus dem Rektum kommt ein weißer oder eitriger Ausfluss. Bei Frauen kann der Ausfluss auch aus der Scheide kommen. Ausführliche Infos zu Symptomen bei Chlamydien gibt es hier.

Zudem ist ein starker Juckreiz nicht selten. Typisch sind auch Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.

Bleibt die Krankheit unbehandelt, kann es zu Schmerzen im Unterbauch kommen. Der männliche Hoden kann anschwellen und starke Schmerzen verursachen. Bei Frauen kann es zu durch die Entzündung der Eileiter und Zwischenblutungen kommen. Ein weiteres mögliches Symptom ist Fieber.

Eine Infektion des Rektums führt (selten) zu Durchfall und einem entzündlichen Ausschlag. Ein Bild der Kolonoskopie (durch Chlamydien Trachomatis entzündeter Dickdarm) :

colonoscopi

Infektion der Augen

Ist die Bindehaut der Augen betroffen, äußert sich das durch starken Juckreiz und einer roten Entzündung (Rotauge). Es kann das Gefühl eines Fremdkörpers entstehen und durch den Schleim eine Beeinträchtigung des Sehvermögens erfolgen.

Infektion der Lunge

Eine andere Gruppe von Chlamydien (Chlamydophila Pneumoniae) befällt die Lunge und führt dort zu einer Entzündung. Sie macht sich durch Husten und Fieber bemerkbar.

Häufig gar keine Symptome

Je nach infiziertem Bereich wie beispielsweise Rachen (durch Infektion beim Oralverkehr) oder Rektum (Analverkehr oder Schmierinfektion) gibt es oft gar keine Symptome. Das trifft auch bei Frauen sehr häufig zu, die im Geschlechtsbereich infiziert sind. Die Krankheit kann über Jahre hinweg unbemerkt bleiben.

Ärzte raten daher, sich mindestens einmal jährlich einem Test zu unterziehen. Der Test wird auch nach dem Geschlechtsverkehr mit einem neuen Partner empfohlen.

Bei Verdacht auf eine Infektion kann auch ein Chlamydien Schnelltest in Frage kommen.

Chlamydien können mit Antibiotika sehr erfolgreich behandelt werden. Treten die beschriebenen Symptome auf, sollte schnellstmöglich eine Untersuchung erfolgen. Ein schmerzhafter Verlauf und ernsthafte Schäden wie beispielsweise eine Unfruchtbarkeit können bei rechtzeitiger Behandlung verhindert werden.